IMG_1989-or-web.jpg

Meinen ersten Kontakt mit der Osteopathie hatte ich während meiner Karriere als Fußballspieler beim TSV 1860 München und  1. FC Heidenheim. Hier verbrachte ich aufgrund mehrer Verletzungen viel Zeit mit Ärzten und Therapeuten. Das Beeindruckende an der Osteopathie war für mich die konsequente Suche nach der Ursache meiner Beschwerden. Die Hilfe, die ich dabei durch die Osteopathie erfahren habe, hat mich dazu veranlasst, nach dem Ende meiner Karriere, ein fünfjähriges Vollzeitstudium der osteopathischen Medizin und der osteopathischen Therapie zu absolvieren.

 

Ausbildung
  • 2013 - 2018: B.Sc. "Osteopathische Medizin" und M.Sc. "Osteopathische Therapie" an der Holistéa - Europäisches Kolleg für Osteopathie Ismaning, in Kooperation mit der Dresden International University (DIU);

  • Thema der Masterarbeit: Osteopathie bei Rückenschmerzen

  • 2017: Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung (Heilpraktiker)

  • 2017 - 2018: einjährige Fortbildung zur Sportosteopathie an der Osteopathieschule Deutschland (OSD) in Hamburg

  • seit 2018: Ausbildung zum Lehrer für osteopathische Medizin und osteopathische Therapie bei Holistea - Europäisches Kolleg für Osteopathie Ismaning

  • 2019: Weiterbildung zur Behandlung von Babys: "Das Neugeborene und seine Entwicklung" in Bichl

  • 2021: Weiterbildung zur Behandlung von Babys und Schwangeren: "Pädiatrie - Rund um die Geburt" bei Noori Mitha in Hamburg

Lehrtätigkeiten
  • Dozent bei Holistéa - Europäisches Kolleg für Osteopathie Ismaning: Theorie und Praxis der Osteopathie

  • Betreuung der StudentInnen in der Lehrklinik, d.h. Unterstützung und Supervision bei der Behandlung von Patienten